Barockes Leben

Zur Zeit des Herzogs Eberhard Ludwig

Kultur
Aufenthalt 5 Tage
geeignet für 5. - 7. Klasse

Ende des 17. Jahrhunderts tritt der erst 16jährige Eberhard Ludwig das Herzogtum in Württemberg an. 1704 legt er den Grundstein für sein Residenzschloss Ludwigsburg. Später entwickelte sich daraus die am Neckar liegende Stadt Ludwigsburg, die noch heute durch ihren Facettenreichtum besticht.

Inhalt der Woche ist das Erleben dieser prunkvollen Zeit am Hofe Herzog Eberhard Ludwigs. Durch Videobotschaften und Schriftrollen werden die Gruppen auf eine Zeitreise in die Epoche des Barock geschickt.
Dabei lernen Ihre Schüler die extravaganten Ansprüche des jungen Herzog aus unterschiedlichen Perspektiven kennen.
Durch abwechslungsreiche Aufgaben und ein mit Events gespicktes, erlebnispädagogisches Programm wird die Verbindung zwischen Barock und heutiger Jugendkultur hergestellt. Höhepunkt und krönender Abschluss der Klassenfahrt ist ein rauschendes Fest im venezianischen Stil.

1. Tag: "Herzog Eberhard Ludwig lädt zur Stadterkundung"

Zur Einführung in das Programm werden Ihre Schüler eine Videobotschaft von Herzog Eberhard Ludwig erhalten. Nach der Zimmerbelegung folgt eine historische Stadtrallye. Der Abend klingt mit Gesellschaftsspielen aus.

2. Tag: „Jagd zu Hofe“

Nach dem Frühstück bekommt Ihre Klasse über eine thematische Schlossführung Einblick in die liebste Freizeitbeschäftigung Eberhard Ludwigs, nämlich das Jagen.
Am Nachmittag wird in der Barockwerkstatt an eigenen Portraits gearbeitet um eine Schlossgalerie in der Jugendherberge nach zu empfinden. Der Tag wird durch einen gemütlichen Filmabend abgerundet.

3. Tag: „Alte Handelswege entdecken“

Im Mittelpunkt dieses Tages stehen erlebnispädagogische Aktivitäten. Unter fachkundiger Anleitung (Epia) entdecken Ihre Schüler die Welt des Handels. Gemeinschaftlich wird ein Floß gebaut und der Neckar als Handelsweg erkundet. Der Auftrag besteht darin, Ware für das rauschende Venezianische Fest zu besorgen. Höhepunkt des Tages ist ein Raclette am offenen Feuer.

4. Tag: „Kulturelles Leben am Hofe“

Thema dieses Tages ist das kulturelle Leben am Hof. Mittels einer Videobotschaft studiert Ihre Klasse eine Tanzperformance ein. Hierbei sollen barocke und moderne Tanzschritte miteinander kombiniert werden. Am Nachmittag werden die letzten Vorbereitungen für das am Abend stattfindende Venezianische Fest getroffen. Hier ist handwerkliches Geschick und Kreativität gefordert. Den krönenden Abschluss der erlebnisreichen Klassenfahrt bildet das rauschende Fest im barocken Stil zu dessen Gelingen jeder Schüler die Woche über beigetragen hat.

5. Tag: „Auf Wiedersehen, Ludwigsburg“

Frühstück und Heimreise

weiterlesen weniger anzeigen
Allgemeine Hinweise

Fächeranbindung:
Das Programm „Barockes Leben zur Zeit Eberhard Ludwigs“ kann in den Fächern Geschichte, Deutsch, Musik und Kunst vorab bearbeitet und im Unterricht vorbereitet werden.

Grundgedanke:
Unser Grundgedanke ist es, den TeilnehmerInnen die Epoche des Barocks am Beispiel der Stadt Ludwigsburg näher zubringen. Während des Programms erwerben die Jugendlichen kommunikative und interaktive Kompetenzen und erproben ihre Teamfähigkeit und soziale Verantwortung. Darüber hinaus werden Selbstorganisation Sinnesvielfalt, Fantasie und Kreativität ebenso wie körpermotorische Geschicklichkeit und räumliche Orientierung gefördert. Im Verlauf der Woche lernen die Jugendlichen das städtische und regionale Umfeld von Ludwigsburg kennen und erleben an Hand von Beispielen die Epoche des Barock. Während des gesamten Programms wird die Verbindungslinie zwischen Barock und Jugendkultur durch kreative, aktive und geschichtliche Angebote herstellen.

Pädagogische Ziele

Kultur- und Geschichtsbewusstsein, Förderung des sozialen Lernens

Leistungen
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension,
  • Programm.
Termine & Preise

01.01.2018 - 31.12.2018

01.01.2019 - 31.12.2019

4 Ü/VP, Bett/en im Mehrbettzimmer :
190,00 € p. Pers.

Die Anreise ist Mo-Fr möglich.

Ermäßigung

2 Freiplätze für Lehrer/Begleitpersonen von Schulklassen ab 22 Personen (20 abzurechnende Personen).

Teilnehmerzahl
Mindestens 20 Teilnehmer
Letzte Rücktrittsmöglichkeit des Reiseveranstalters bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl: 31 Tage vor Reisebeginn.
Kontakt

Jugendherberge Ludwigsburg

Gemsenbergstr. 21

71640  Ludwigsburg 

Leitung

Brigitte Rossetti

Robert Rossetti

Träger

LVB Baden-Württemberg

Reiseveranstalter
DJH-Landesverband Baden-Württemberg e. V.
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart